Die SGPP

Die SGPP wurde 1895 gegründet und umfasst über 2000 Mitglieder, die in den Universitäten, in verschiedensten psychiatrischen Institutionen oder niedergelassen in psychiatrisch-psychotherapeutischen Praxen tätig sind. In der SGPP sind alle kantonalen Psychiatervereinigungen und angegliederte fachspezifische Gesellschaften organisiert.  

Als Berufsverband vertreten wir die Anliegen unserer Mitglieder gegenüber der Ärzteschaft, den Versicherungen und der Politik. Wir kümmern uns um die Weiter- und Fortbildung, für die Qualitätssicherung und vieles mehr.

Wir setzen uns auch für die Anerkennung von psychisch kranken Menschen und für eine gute psychiatrische-psychotherapeutische Versorgung ein.

Mehr Informationen finden Sie im Leitbild. 


Strategische Zielsetzungen 2020

Im Juni 2016 hat der Vorstand die strategischen Zielsetzungen 2020 verabschiedet.

Mehr lesen

 

 

Die SGPP ist mit dem NPO-Label für Management Excellence ausgezeichnet. 

.hausformat | Webdesign, Typo3, 3D Animation, Video, Game, Print