Aktuelle psychiatrische Versorgung in der Schweiz

10
Okt 2017

Medienmitteilung: Tag der psychischen Gesundheit 10.10.2017

Vier von zehn IV-Renten aufgrund einer psychischen Erkrankung

Im Fokus des internationalen Tags der psychischen Gesundheit stehen die Zusammenhänge zwischen Psyche und Erwerbstätigkeit. Psychische Störungen sind derzeit die vierthäufigste Ursache für Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen. Tendenz steigend. Vier von zehn Berentungen erfolgen aufgrund einer psychischen Erkrankung. Für die Reintegration spielen Psychiaterinnen und Psychiater eine wichtige Rolle. Der Schweizer Psychiaterverband FMPP fordert im Rahmen des weltweiten Aktionstags erneut die Gleichstellung von körperlichen und psychischen Krankheiten in der Gesellschaft sowie durch die Politik und Kostenträger und weniger föderalistische Unterschiede bei Berentungen oder Wiedereingliederungen. 

weiter lesen...

.hausformat | Webdesign, Typo3, 3D Animation, Video, Game, Print