Angegliederte Gesellschaften

Angegliederte Gesellschaften werden auf Antrag des Vorstandes durch die Delegiertenversammlung unter Beachtung der nachstehenden Kriterien aufgenommen:

  1. Sie verfolgen Ziele, die denen der SGPP entsprechen und vertreten im Rahmen der SGPP die aus ihrer Spezifität fliessenden Interessen.
  2. Sie haben ihre eigenen Statuten, die vom Vorstand der SGPP ratifiziert sein müssen.
  3. Sie bilden eine ärztliche Sektion mit einem Präsidenten, der SGPP-Mitglied ist.

( Art. 21 - SGPP Statuten )


SSAM-SAPP Schweizerische Gesellschaft für Suchtmedizin - Sektion Psychiatrie und Psychotherapie der Abhängigkeitserkrankungen


SBG Schweizerische Balint Gesellschaft


SGSP Schweizerische Gesellschaft für Sozialpsychiatrie


SFDP Schweizerischer Fachverband für Daseinsanalytische Psychotherapie


SGAP Schweizerische Gesellschaft für Alterspsychiatrie u. Psychotherapie


SAPPM Schweizerische Akademie für Psychosomatische und Psychosoziale Medizin


SSCLPP Schweizerische Gesellschaft für Konsiliar -Liaisonpsychiatrie und -Psychosomatik


SAGKB Schweizer Arbeitsgemeinschaft für Katathymes Bilderleben


SVKoP Schweizer Verein für kognitive Psychotherapie


SGVP Schweizerische Gesellschaft für Versicherungspsychiatrie


SGPE Schweizerische Gesellschaft für Psychiatrische Epidemiologie


SSPT Schweizerische Gesellschaft für Psychotraumalogie (keine Internetseite bekannt)


GIK (Schweizerische) Gesellschaft für Intensive Dynamische Kurzpsychotherapie


SGFP Schweizerische Gesellschaft für Forensische Psychiatrie


systemis Schweizerische Vereinigung für Systemische Therapie und Beratung


SMSH Schweizer Ärztegesellschaft für Hypnose


SGIP Schweiz. Gesellschaft für interventionelle Psychiatrie


SGAMSP Schweiz. Gesellschaft für Arzneimittelsicherheit in der Psychiatrie


SGBS Schweizerische Gesellschaft für Bipolare Störungen


SGSPP Schweizerische Gesellschaft für Sportpsychiatrie und –psychotherapie

.hausformat | Webdesign, Typo3, 3D Animation, Video, Game, Print